FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Sissachertagung 2020

Beginn:
29. Aug 2020
Freie Plätze:
29. Aug 2020
zuletzt aktualisiert:
8. Mär 2020
Kurs-Nr.:
03/2020
Treffer:
7245
Favorit:
0 Favorit
Preis:
130,00 CHF pro Platz
Ort:
Landwirtschaftliches Zentrum Ebenrain, Sissach
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Plätze:
160
Trainer:

Beschreibung

 
 

Sissachertagung

 

Frauen im Fokus der Sozialhilfe

Ausbildung, Heirat, Kinder, Trennung - und dann?

Wie lässt sich Sozialhilfeabhängigkeit von Frauen verhindern, verringern, vermeiden? Was muss auf politischem Weg geändert werden, welche gesellschaftlichen und/oder gesellschaftspolitischen Veränderungen sind notwendig? Welche Massnahmen sind zielführend? In welchem Zeitraum lassen sich solche Massnahmen umsetzen und wie? Dies möchten wir von jungen, politisch aktiven, Frauen hören.

Zuvor wird uns Dr. phil/Dipl. Coach Regula Stämpfli im Eingangsreferat etwas über die Entwicklung der Frauen im Wandel der Zeit in Politik, Gesellschaft, Beruf, Familie und den Konsequenzen daraus (Beruf, Wirtschaft, Vorsorge, Sozialhilfe) berichten. Und: Wie ist das Frauenbild heute? Wie sieht es aus mit Kinderbetreuungsmöglichkeiten? Mit Aus- und Weiterbildung? Mit Lohngleichheit etc.? Was braucht es, damit Frauen gar nicht erst in der Sozialhilfe landen?

Eingangsreferat

Welt oder Frau? Eine kleine Geschichte der Menschen mit Menstruationshintergrund

Die Gegenwart wirbelt mittels Technik, herrschender Logik, dominanter Kul-tur(en), neuen Wortkreationen, jahrhundertealten Konzepten von Politik, von Rechtsstaat, von öffentlich und privat, von Körperlichkeit, von Partizipation, von Information, von Aufklärung und von Verleumdung heftig durcheinander. Frau-enrechte klingen zu altbacken um ernst genommen, Gender und Diversität zu abstrakt, um verwirklicht zu werden. Die Demokratie wird mehr und mehr mit-tels Umfragen und Experten automatisiert, so dass die meisten gar nicht mehr wissen, wer eigentlich Verantwortung trägt.

Frauen haben – im Unterschied zu den Männern – in der Geschichte Politik, Macht, Verantwortung meist direkt am eigenen Leib erfahren MÜSSEN. Viel zu oft waren und ist die Mehrheit der Frauen via Geschlecht Empfängerin politi-scher Verhältnis-se, die sie weiterhin knechten. Weshalb ist dem so? War dies immer schon so? Wie wird die Zukunft aussehen?

Die „Frau im Wandel der Zeit“ verfügt in der Schweiz über bunte, zauberhafte und nachhaltige Geschichten, die in Vergangenheit und Gegenwart der Aus-löschung preis gegeben werden. Jede Tochtergeneration muss mühsam wieder und wieder weibliche Archäologie betreiben statt dort weiterzufah-ren, wo ihre Urgrossmütter schon längst waren. Begleiten Sie uns deshalb bei einem Parforce-Ritt durch eine eindrückliche weibliche Geschichte wider das Vergessen.

Dr. phil/Dipl. Coach Regula Stämpfli gehört zu den profiliertesten Expertin-nen der Zeitgeschichte. Ihre Publikationen reichen vom Verhältnis der Schweiz zur VR China, von Machtstrukturen in der Armee, von Grund- und Menschenrechten, von Selfie-Medien bis hin zur Digitalen Transformation. Die Politologin lehrt in Bruxelles, Paris, Köln, St. Gallen und wohnt in Mün-chen. Sie gehört seit Jahren zum Gutachterteam der EU und 2016 wurde sie unter den 100 einflussreichsten Businessfrauen in der Schweiz aufgeführt. Siehe auch www.regulastaempfli.eu.
 

Kurzreferate

Sarah Bünter, Präsidentin junge CVP

Raffael Hanauer, Vorstand junges grünes Bündnis BS/BL

Ronja Jansen, Präsidentin JUSO

Naomi Reichlin, Vizepräsidentin FDP BL

Teilnehmerin noch unklar, SVP

 

Podium

Es diskutieren die Referierenden untereinander und mit dem Publikum über die Fragen: Was muss sich verändern? Wie müssen die Veränderungen angegangen werden? Wer kann/soll sie initiieren? Was sind geeignete Massnahmen/Mittel?

 

Moderation:  Cornelia Kazis, Redakteurin bei Radio SRF 1 und 2, Journalistin, Referentin, Moderatorin, Erwachsenenbildnerin und Autorin.


Diesen Kurs buchen: Sissachertagung 2020

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten (bitte anpassen)

Teilnehmer/innen

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie